Datenschutzerklärung CGATE Logistics GmbH

Datenschutzerklärung

Vielen Dank, dass Sie unsere Website besuchen und für Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen.

Ihre Privatsphäre für die Nutzung unserer Website ist uns wichtig. Nachfolgend erhalten Sie ausführliche Informationen über den Umgang mit Ihren Daten.

Verantwortliche Stelle gemäß DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist:

CGATE Logistics GmbH, Kattrepel 2, 20095 Hamburg

Telefon: 040 32528830, Mail: office@cgate-logistics.com

 

Warum und auf welcher Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Um vertragliche Pflichten zu erfüllen, verwenden wir personenbezogene Daten (z.B. Name, Adresse), die Sie uns freiwillig im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Vertrages oder der Anbahnung eines Vertragsabschlusses übermitteln, aufgrund der damit verbundenen Einwilligung (DSGVO, Art.6, Abs.1a). Diese Daten werden sodann unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen (z.B. des BDSG, des TMG und DSGVO) von uns verarbeitet. Wir verarbeiten die Daten, die für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind (DSGVO, Art. 6, Abs.1b).

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Datenschutz bei Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zur die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens (DSGVO, Art.6, Abs.1a). Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist dann der Fall, wenn ein Bewerber Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, z. B. per Email an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließen Sie ein Arbeitsverhältnis mit uns, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Arbeitsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen drei (3) Monate nach Bekanntgabe der Absage gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

 

Weitergabe von personenbezogenen Daten

Im Rahmen der Ausführung eines Auftrages erfolgt die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an von uns beauftragte Dienstleister nur, wenn dies gesetzlich zulässig ist und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO  zur Ausführung Ihres Auftrages erforderlich ist. Zahlungsdaten von Ihnen geben wir im Rahmen der Abwicklung der Zahlungen an das beauftragte Kreditinstitut weiter.

 

Cookies

Wir verwenden so genannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z.B. IP Adresse, verwendete Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Website ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interesse sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

 

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/ . Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

Betroffenenrechte 

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Sie haben das Recht

  • jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten
  • auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Einschränkung (Art. 18 DSGVO), Sperrung oder (außer für die vorgeschriebene Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung) Löschung (Art. 17 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten.
  • auf Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen (Art. 20 DSGVO)
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO).

Möchten Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen, finden Sie die Kontaktdaten unter dem Punkt „Ansprechpartner für Datenschutz“.

Grundsätzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden diese Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. E oder lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 DSGVO).

 

Ansprechpartner für Datenschutz

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

CCGATE Logistics GmbH, Kattrepel 2, 20095 Hamburg

Frau Lana Degelow, Telefon: 040 3252883-0, Mail: office@cgate-logistics.com

 

Aktualität dieser Datenschutzerklärung

CGATE Logistics GmbH behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit und mit künftiger Wirkung anzupassen. Aus diesem Grunde wird empfohlen, sich diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen erneut durchzulesen.