Offenes Zolllager

Für die Zwischenlagerung von Waren – frei von Einfuhrabgaben beim Transit oder Einfuhr – benötigen Sie ein Zolllager. Offene Zolllager (OZL) werden durch den Zoll zugelassen und durch diesen überwacht.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit die Vorteile eines offenen Zolllagers zu nutzen! In einem Zolllager werden Waren unversteuert und unverzollt zwischengelagert. Sie als Eigentümer der gelagerten Waren können diese solange unverzollt belassen, bis diese verkauft werden. Ohne Entrichtung von Einfuhrabgaben können Transitwaren gelagert werden.

Importieren Sie Waren von Übersee und wollen Ihre Liquidität nicht durch zu früh gezahlte Zollabgaben belasten?

Es entstehen für Sie keine zollrelevanten Abgaben. Nur auf explizite Nachfrage müssen die Waren den Zollbehörden präsentiert werden. Unsere Zoll-Experten übernehmen für Sie die Beantragungsformalitäten und verwalten Ihr Zolllager. Für den Warenumschlag kann die vorhandene Infrastruktur des Lagers optimal für die Lagerung und den Umschlag eingesetzt werden.

Unsere Leistungen im Bereich Zoll: