Phytosanitärfreigaben / Veterinärfreigaben

Bei der Einfuhr in die europäische Union unterliegen bestimmte Pflanzen und pflanzliche Erzeugnisse einer pflanzlichen Gesundheitskontrolle. Hiermit wird das Risiko einer Einschleppung von Schadorganismen so gering wie möglich gehalten. Mit dem Import von Veterinärerzeugnissen und pflanzlichen Produkten sind möglicherweise Risiken für Gesundheit von Mensch und Tier im Importland verbunden. Eine kontrollpflichtige Sendung muss von einem gültigen Pflanzengesundheitszeugnis begleitet sein. Eine phytosanitäre Bescheinigung wird von den für die Landwirtschaft zuständigen Behörden des Exportlandes ausgestellt.

Benötigen Sie für Ihre Importe eine Phytonsanitärfreigabe oder Veterinärfreigabe?

Branchenkenntnisse und Spezialistenkenntnisse sind im Bereich der Phytosanitär- und Veterinärabfertigung besonders wichtig. Unsere Zollexperten arrangieren die Phytosanitärabfertigung und Veterinärabfertigung für Sie an jeder möglichen Import-Destination in Deutschland. Wir kümmern uns um das GVDE(Gemeinsames Veterinärdokument für die Einfuhr) bzw. GDE (Gemeinsames Dokument für die Einfuhr). Wir bieten die professionelle Abfertigung an allen Eintrittsstellen zur Europäischen Union.

Unsere Leistungen im Bereich Zoll: