Globale Koordination Ihrer Zoll-Deklarationen mit ihrer Zollagentur Hamburg

Zollagentur Hamburg

Wir von CGATE Logistics sind Ihr unabhängiger Zolldeklarant. Als Zollagentur Hamburg übernehmen für Sie jegliche Zolldienstleistungen – alle Tätigkeiten rund um den Import. Dazu gehört die Einfuhr der Waren. Inklusive der damit zusammenhängenden Arbeiten versteht sich – wie die Abfertigung der Waren auf dem Zolllager, die Verzollung zum freien Verkehr, gegebenenfalls Einzelverzollungen und vieles mehr. 

Dabei agieren wir unabhängig von unserem Versandgeschäft. Alle Verzollungen und Zollangelegenheiten übernimmt die “CGATE Customs Service”, eine eigene Agentur. Hier dreht sich alles um das Thema Zoll. Unabhängig und flexibel steuern wir Sie durch jeden Prozess. Welche das im Genauen sind und welche Begrifflichkeiten Sie in puncto Zollabfertigung erwarten, das erfahren Sie hier.

Was macht eine Zollagentur?

Eine Zollagentur (Zollagent) verzollt Waren für Firmen, die ihn beauftragen. Das können Versender, Spediteure oder Logistikunternehmer sein. Im Englischen wird er auch bezeichnet als Customs Broker (US) oder Customs Agent (EU). Der Import von Waren muss sich an zahlreiche Vorschriften des Zollrechts halten. Ein Zollagent übernimmt diese Zollabwicklung und damit jegliche vorgeschriebene Formalitäten. Er holt Genehmigungen ein und hält sich dabei an entsprechende Zollverfahren.

Zolldienstleistungen Hamburg

Sie suchen eine Zollagentur? Eine, die unabhängig agiert? Soll Ihre Sendung aus den USA in Hamburg verzollt werden? 

Zollagentur Hamburg: Mit unserer professionellen – von unserem Versandgeschäft unabhängigen – Zoll-Agentur „CGATE Customs Service“ übernehmen wir alle Verzollungen und Zollangelegenheiten.

Benötigen Sie Hilfe bei der Erstellung von Zoll-Dokumenten auf Deutsch und Englisch für einen Import von Bangkok, Shanghai, Singapur, Hongkong, Boston oder New York? Als Zolldeklarant erstellen wir Ihre Zollpapiere schnell, zuverlässig und präzise. Wir bieten Ihnen neutrale, hochprofessionelle Zollabfertigung von Importsendungen und Exportsendungen. Bei unserer reibungslosen Importverzollung und Exportverzollung achten wir darauf, dass die Abfertigungskosten so niedrig wie möglich bleiben.

Wir von CGATE Logistics sind Ihr unabhängiger Zolldeklarant. Als Zolldienstleister in Hamburg bieten wir Ihnen kompetente Antworten zum Thema Importzoll und Exportzoll. Unsere Zollexperten informieren Sie sehr gerne umfassend zu allen zollrelevanten Abläufen für Ihren Transport.

OZL - Offenes Zolllager - Zollagentur Hamburg

Ein offenes Zolllager (OZL) wird benötigt, wenn Waren zwischengelagert werden (müssen) für einen Transit oder Import. Diese Zwischenlagerung ist frei von Einfuhrabgaben. Offene Zolllager (OZL) werden ausschließlich durch die Zollbehörde zugelassen und durch diese überwacht.

Importieren Sie Waren und wollen Ihre Liquidität nicht durch zu früh gezahlte Zollabgaben belasten? Nutzen Sie die Vorteile eines offenen Zolllagers! In einem Zolllager werden Waren unversteuert und unverzollt zwischengelagert. Sie als Besitzer der gelagerten Waren können diese solange unverzollt belassen, bis diese verkauft werden. Ohne Entrichtung von Einfuhrabgaben können Transitwaren gelagert werden. Erst bei einem Weiterverkauf werden die Zollabgaben fällig.

Es entstehen für Sie keine zollrelevanten Abgaben. Nur auf explizite Nachfrage müssen die Waren den Zollbehörden präsentiert werden. Unsere Zoll-Experten übernehmen für Sie die Beantragungsformalitäten und verwalten professionell Ihr Zolllager.

Zollagentur Hamburg Warenhaus

NCTS - New Computerized Transit-System - Zolldienstleistungen Hamburg

Wir bieten Ihnen das NCTS Versandverfahren, auch bekannt als T1, T2-Versandschein. In Deutschland wird das elektronische Versandverfahren NCTS seit dem 01. Juli 2005 als Normalverfahren durchgeführt. Es erlaubt Ihnen die sichere Beförderung von Gütern unter zollamtlicher Überwachung zwischen zwei Punkten innerhalb der EU. Die Zollabgabe erfolgt erst am Bestimmungsort der Ware.

Das NCTS ist ein Europaweit eingesetztes System. An der Grenze ist keine Zahlung von Einfuhrabgaben notwendig. Die Ware kann am gewünschten Ort verzollt werden. Für die Teilnahme am NCTS müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden für die ATLAS-Teilnehmereingabe. Dies erfordert eine zertifizierte Teilnehmersoftware. CGATE erfüllt diese Voraussetzungen und wir können für Sie diese zollrechtlichen Versandverfahren durchführen.

Nutzen Sie die Vorteile dieses günstigen zollrechtlichen Versandverfahrens bei uns! Die Formalitäten an den Grenzen werden vereinfacht. Sie haben keine Wartezeiten an den Zollstellen, da wir die Anmeldung elektronisch für Sie erledigen.

Die sichere Abwicklung für Ihre Zollangelegenheiten - CGATE Customs Service

Möchten Sie Ihre Ware in einen Nicht-EU-Staat ausführen? Diese Produkte müssen Sie durch den Zoll abfertigen lassen. Es besteht eine Pflicht zur Abgabe einer elektronischen Ausfuhranmeldung. Das vereinfachte Verfahren ist seit dem 01. Juli 2009, das Normalverfahren ist seit 2011 verbindlich mittels AES (Automated Export System) vorgeschrieben.

Unsere Experten übernehmen für Sie professionell diese Anmeldung mit dazugehöriger Dokumentenerstellung. Die Daten der Ausfuhranmeldung werden in das deutsche Zollsystem ATLAS übertragen. Dieses System prüft die Anmeldung auf Richtigkeit und erteilt eine elektronische Freigabe, wenn korrekt angemeldet wurde. Dem Zollanmelder wird mit der Freigabe der Ware das Ausfuhrbegleitdokument übermittelt.

Für Sie übernehmen unsere Spezialisten kompetent und erfahren diesen Service der Ausfuhr-Zollanmeldung mit der elektronischen Ausfuhrerklärung.

Exportverzollung - Zolldienstleistungen Hamburg

Sind Sie auf der Suche nach der professionellen, kompletten Zollabwicklung für Ihre Exportsendung? Wenn Sie Ihre Waren ins Ausland exportieren, sorgen wir für alle notwendigen Zollformalitäten und Zollanmeldungen für Sie. Benötigen Sie zusätzliche Zollberatung für den Bereich Export?

Unsere Zoll-Spezialisten informieren Sie sehr gerne individuell und ausführlich. Wir übernehmen die Ausfuhrzollanmeldung mit der elektronischen Ausfuhrerklärung AES/ABD.

Unter anderem kontrollieren unsere Zollexperten die notwendigen Ausfuhrbestimmungen und Genehmigungsvoraussetzungen. Wir erstellen die Zapp-Nummern (elektronisches Überwachungserfahren in Hamburg(B-Nummern, Z-Nummern, S-Nummern)) sowie BHT (elektronisches Überwachungsverfahren in Bremerhaven) und liefern Ihnen alle zollrechtlichen Dokumente.

Der komplette Prozess der Ausfuhr-Zollabwicklung wird hochprofessionell für Sie erledigt.

Zoll Pool Hafen Hamburg AG - Zollagentur Hamburg

CGATE ist Aktionär der starken Gemeinschaft Zoll Pool Hafen Hamburg AG. Damit verfügen wir über ein sehr hohes Bürgschaftsvolumen, welches es uns ermöglicht, ein Versandverfahren von jedem europäischen Hafen und Flughafen zu eröffnen.

Die im Jahr 2006 gegründete ZOLL POOL HAFEN HAMBURG AG stellt den Aktionären entsprechende Zollbürgschaften für die Importcontainer zur Verfügung und garantiert allen Aktionären eine hohe kontinuierliche Qualität. Damit werden mittelständische Unternehmen den großen und finanzstarken Betrieben gleichgestellt.

Mit einem Bürgschaftsvolumen von 33,33 Millionen Euro kann gemäß den Vorschriften des europäischen Zoll-Kodex ein Abfertigungsvolumen von über 130 Millionen Euro Warenwert pro Woche abgewickelt werden.

Über Zoll Pool Hafen Hamburg AG wird die sichere und reibungslose Transitabfertigung in allen wichtigen europäischen Häfen gewährleistet.

Phytosanitärfreigaben/ Veterinärfreigaben - Zollagentur Hamburg

Möchten Sie Pflanzen oder pflanzliche Erzeugnisse in die europäische Union importieren? Bei der Einfuhr in die EU unterliegen bestimmte Pflanzen und pflanzliche Erzeugnisse einer pflanzlichen Gesundheitskontrolle.

Mit dem Import von Veterinärerzeugnissen und pflanzlichen Produkten sind möglicherweise Risiken für Gesundheit von Mensch und Tier im Importland verbunden. Mit dieser Vorschrift wird das Risiko einer Einschleppung oder Verschleppung von Schadorganismen so gering wie möglich gehalten. Bei der Einfuhr von phytosanitär kontrollpflichtigen Waren sind diverse Bedingungen zu beachten. Eine kontrollpflichtige Sendung muss z. B. von einem gültigen Pflanzengesundheitszeugnis begleitet sein. Eine phytosanitäre Bescheinigung wird von den für die Landwirtschaft zuständigen Behörden des Exportlandes ausgestellt.

Im Bereich der Phytosanitär- und Veterinärabfertigung sind Fachkenntnisse besonders wichtig. Unsere Zollexperten arrangieren die Phytosanitärabfertigung und Veterinärabfertigung für Sie an jeder möglichen Import-Destination in Deutschland. Wir kümmern uns um das GVDE (Gemeinsames Veterinärdokument für die Einfuhr) bzw. GDE (Gemeinsames Dokument für die Einfuhr).

Wir bieten die professionelle Abfertigung an allen Eintrittsstellen in das Zollgebiet der europäischen Union.

Mit CGATE Customs Service erhalten Sie einen kompetenten Partner mit langjähriger Erfahrung an Ihrer Seite. Was sie zu erwarten haben und welche Herausforderungen im Einzelnen auf Sie zukommen werden, das erfahren Sie im Folgenden.

Zoll China - Zollagentur Hamburg

Sie möchten Waren aus China importieren oder exportieren, dann sind Sie bei der CGATE Customs Service richtig. Schließlich empfängt das Reich der Mitte pro Jahr Lieferungen im Wert von über 70 Mrd. Euro. Und das allein aus der Bundesrepublik.

Export nach China - Zoll China

Im Gegensatz zum Handel mit EU-Ländern erwartet ein Exporteur deutlich schwierigere Vorschriften. So gilt seit dem 01. Juni 2018 eine neue Bestimmung. Die chinesische Generalzolldirektion hat eine Anpassung bezüglich des „China Customs Advanced Manifest“ (CCAM) für Luft- und Seefracht mit Blick auf die Ein- und Ausfuhr vorgenommen. Diese gilt für jegliche Spediteure, Versender und Empfänger.

Um eine CCAM-Anmeldung durchführen zu können, benötigt die AHK Shanghai einige Informationen. Dazu gehört:

  • der Unternehmenscode und die Telefonnummer des Versenders
  • der Unternehmensname und die Adresse des Empfängers

Den Unternehmenscode finden Sie ganz leicht. Es ist die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (UST-IdNr.) für deutsche Firmen. Sollte keine UST-IdNr. vorliegen, kann auch folgende Nummer angegeben werden: die 9999+Handelsregisternummer. 

In China heißt der Unternehmenscode „Unified Social Credit Code“, die Steuernummer. Auch jetzt schon müssen Exporteure aus China zusätzlich ihre Zoll-Kennnummer, die sogenannte CR-Nummer, mitteilen. 

Die vollumfängliche und exakte Warenbeschreibung ist für den Export nach China unabdinglich. Der chinesische Zoll ist strikt mit seinen Vorgaben und Sammelbezeichnungen sind infolge dessen unzulässig geworden.

Export nach China - Zoll China

Die neue Bestimmung „China Customs Advanced Manifest“, die seit dem 01. Juni 2018 in Kraft getreten ist, bezieht sich auch auf den Import von Waren aus China. 

Wie die einzelnen Zoll-und Steuersätze für die Wareneinfuhr ausfallen, das erfahren Sie in der EZT-Online Datenbank. Die entsprechenden Einfuhrbestimmungen für die Europäische Union sehen Sie ein im Trade Helpdesk. Für weitere Informationen über den Import aus China sowie Beschränkungen und Verbote für die Einfuhr einfach die Homepage des deutschen Zolls besuchen.

Zollagentur Hamburg - Zoll China

Viel einfacher geht’s mit unserer unabhängigen Zollagentur. Mit unserem Know-how und der langjährigen Erfahrung kümmern wir uns sicher und effizient um sämtliche notwendigen Anmeldungen und Genehmigungen zur Ausfuhr und Einfuhr von Waren aus China. 

DDP - Zollagentur Hamburg

DDP kommt aus dem Englischen und steht für Delivered Duty Paid […] Named Place of Destination. Übersetzt bedeutet der Ausdruck: geliefert verzollt […] benannter Bestimmungsort. Dies ist eine Vertragsformel, aus der von der ICC entwickelten Incoterms speziell für Außenhandelsgeschäfte. 

Mit anderen Worten: DDP bedeutet, dass der Verkäufer liefert, sofern er die zur Einfuhr freigemachten Güter auf dem eintreffenden Transportmittel bereit ist zur Entladung und am festgelegten Bestimmungsort zur Verfügung stellt. Weiter hat der Verkäufer die Kosten und Gefahren zu tragen, die entstehen im Zusammenhang mit dem Transport der Güter bis zum Bestimmungsort. Zudem hat er die Verpflichtung, die Ware sowohl für die Einfuhr als auch für die Ausfuhr frei zu machen. Zusätzlich trägt er alle Abgaben. Dies betrifft einerseits die Einfuhr sowie auch die Ausfuhr. Letztlich muss der Verkäufer auch alle damit im Zusammenhang entstehenden Zollformalitäten verrichten. Diese Regularien geben die Incoterms vor. 

Zollabfertigung - Zollagentur Hamburg

Aller Anfang ist Beratung. So auch bei der Zollabfertigung. Als erfahrenes Unternehmen beraten wir sie gern in puncto Zoll- und Außenwirtschaftsangelegenheiten. 

Der Begriff Zollabfertigung beschreibt die zoll- oder steuerrechtliche Behandlung einer Ware. Die Zollabfertigung betrifft den Export und natürlich auch den Import von Waren. Bei der Zollabfertigung während des Imports sorgt der CGATE Customs Service unter anderem für die Abfertigung der Ware auf ein Zolllager. Außerdem wird bei der Verzollung zum freien Verkehr die zoll- und steuerrechtliche Überführung der Ware geregelt sowie gegebenenfalls die manuelle Einzelverzollung. Damit diese Schritte unternommen werden können ist eine vorausgegangene Zollanmeldung Grundvoraussetzung. In schriftlicher Form. Eine andere Option ist die mündliche Anmeldung oder eine Anmeldung, die durch eine konkludente Handlung (stillschweigende Willenserklärung) herbeigeführt wird.

Zollabwicklung CGate Logistics

Fiskalverzollung - Wir machen es Ihnen einfach

CGATE Logistics ist nicht nur ein Logistikdienstleister, sonder auch als Fiskalvertreter tätig. Als dieser übernehmen wir die reibungslose Umsetzung ihrer Fiskalverzollungen. Mit uns als erfahrene Zollagentur in Hamburg haben Sie einen registrierten Fiskalvertreter für Ihre Fiskalverzollung an allen deutschen Zollämtern, an Seehäfen und Flughäfen. Auch ohne steuerliche Registrierung Ihres Unternehmens in Deutschland sind wir für Sie tätig. So übernehmen wir Ihre Aufträge auch dann für Sie, auch wenn Sie keine steuerliche Registrierung in Deutschland besitzen.

 

Wir erledigen für Sie die Abgabe der innergemeinschaftlichen Umsatzsteuererklärung sowie die statistischen Meldungen für die anschließende innergemeinschaftliche Lieferung.

Ausfuhrbegleitdokument

Das Ausfuhrbegleitdokument, auch Ausfuhranmeldung oder Ausfuhrerklärung, kurz ABD, ist eine schriftliche Bestätigung einer Zollstelle, die die gesetzliche Genehmigung der Ausfuhr nachweist. Für das Ausfuhrbegleitdokument gilt seit dem 01. Juli 2009 die Regelung, dass es zwingend in elektronischer Form eingereicht werden muss. Es beinhaltet die Bezugsnummer der Sendung, die sogenannte Moving Reference Number, kurz MRN, sowie einen Barcode. Letzterer ist wichtig beim Übertreten der Grenze des Gemeinschaftsgebietes. Dafür erfolgt ein Scan, der ein Ausgangsvermerk, kurz AgV, auslöst. Der AgV heute ist das, was der Stempelaufdruck früher auf dem Papier war. 

Ausfuhrbegleitdokument Zoll
Züge Zollagentur Hamburg

HSC | HS Code Zoll - Zollagentur Hamburg

Wenn Handelswaren international gehandelt werden, stellen entsprechende Zollcodes für die Abwicklung von Außenhandelsgeschäften eine Grundlage dar. Kommt es hier zu Unregelmäßigkeiten, besteht die Möglichkeit, dass es zu einer Aussetzung des Zolls kommt. 

Der HSC oder auch HS Code zählt zu diesen Zollcodes. HS steht für das Harmonisierende System (HS) der Zolltarifnomenklatur. Es handelt sich hierbei um ein standardisiertes Warenverzeichnis, dass sich aus Bezeichnungen und Ziffern zusammensetzt. Es ist dazu geschaffen worden, Handelswaren zu klassifizieren. Außerdem hilft das Harmonisierende System dabei, anhand entsprechenden Codenummern eine Grundlage zu bieten, Steuern und Abgaben für Sendungen für die Zollbehörden zu berechnen, sobald ein Handelsgut die Zollgrenze überquert. Da kein System ohne Pflege besteht, gibt es natürlich auch eine Organisation, die sich dessen annimmt, die Weltzollorganisation, abgekürzt WZO.

Taric Code

Ein weiterer Code, der eine große Rolle spielt, in der Abwicklung von Außenhandelsgeschäften ist der Taric Code. Er zählt zu den Zollcodes, die in den amtlichen Dokumenten und Formalitäten zur Pflicht gehören. Für den Import und Export von Waren und den elektronischen Geschäftsverkehr ist der Taric Code unerlässlich. Laut Definition dient er der Klassifizierung von Waren beim Zoll. Das Ziel des Taric Codes ist die Vermögenserklärung. Das heißt, er dient der Berechnung der Abgaben und der Abbildung von Statistiken. Geregelt wird der Taric Code über die Weltzollorganisation, die WZO. Anzumerken ist hier, dass der Taric Code, im Gegensatz zu anderen, gleichwertigen Zollcodes, Informationen über die Grundlagen für den Austausch von Handelswaren auf anderen Märkten enthält. Warum ist das so? Ganz einfach, das Taric ist zwar Grundlage für den EU-weiten Handel, doch auch auf internationalem Parkett dient es der Charakterisierung von Waren.

Aufschubkonto Zoll - Zollagentur Hamburg

Ungemein praktisch, ungemein effektiv: das Aufschubkonto. Es dient dazu, beim Import von Handelswaren, die von außerhalb der Europäischen Union kommen, dass es Fälligkeiten der einzelnen Posten aus Einfuhrumsatzsteuer und Zöllen sammelt. Erst an einem bestimmten Stichtag müssen diese dann vom Importeur beglichen werden. Ein Aufschubkonto ist damit ein ungemein komfortables und arbeitserleichterndes Verwaltungstool. Insbesondere wer recht oft importiert, profitiert davon, nur einmal zu bezahlen.

Versandverfahren - Zollagentur Hamburg

Wird eine Handelsware in das Zollgebiet der Europäischen Union importiert, ist die Einfuhrabgabe prinzipiell fällig in dem Augenblick des Grenzübertritts. Eine Einfuhrabgabe umfasst dabei den Zoll, die Einfuhrumsatzsteuer, kurz EUSt und weitere, für importierte Waren zu erhebende Verbrauchsteuern.

Unpraktisch dabei ist jedoch, dass die eingeführten Waren in der Regel nicht am Grenzort bleiben. Vielmehr ist es üblich, sie weiter zu versenden zum Empfänger, der meist im Landesinneren sitzt. Diese Lücke schließt das Versandverfahren, dass die Option bietet, die letztlich Verzollung erst beim Importeur umzusetzen. Hierbei handelt es sich um ein spezielles Verfahren gemäß Art. 5 Nr. 16 i.V.m. Art. 210 Buchstabe a) UZK.

Versandverfahren - Vorteile

Diese Verschiebung der Abfertigung von der Landesgrenze hin zum Importeur, bietet einigen Nutzen für Sie und gleichzeitig auch für die entsprechende Zollverwaltung. Zu diesen Vorteilen zählt, dass sich dank der Abfertigung in der Nähe der Unternehmen die Ware begutachten lässt. Gibt es Schäden oder Mängel? Solche Umstände können auf diese Weise vor Ort geklärt werden. Weiteres Extra: Die Verschiebung ins Inland, erleichtert die Arbeit der Grenzzollstellen. Außerdem staut sich der Verkehr weniger und die Ware kommt so schneller bei Ihnen an. 

 

Das Versandverfahren ist infolgedessen ebenso eine gute Wahl, wenn die Ware nicht in der Europäischen Union verbleibt, sondern eine Durchfuhr oder Wiederausfuhr geplant ist. 

Weitere Versandverfahren

Unabhängig davon, ob die Ware im Bestimmungsland angekommen oder wieder ausgeführt wird, während des Versandverfahrens erfolgt der Transport unverzollt. Das bedeutet, die Beförderung findet unter zollamtlicher Kontrolle statt. Zu den wichtigsten Arten der Versandverfahren zählen unter anderem: die Beförderung mit Carnet TIR, ATA, Post sowie die Versandverfahren mit Vordruck 302 und Versandverfahren mit Rheinmanifest. 

Des Weiteren sind das Unionsversandverfahren und das gemeinsame Versandverfahren als wichtige Versandverfahren hervorzuheben. Mehr dazu im nächsten Abschnitt. 

T1 Versandverfahren Erklärung: Gemeinsames Versandverfahren (gemVV)

Eine T1 dient dem Transport von Nichtunionsware innerhalb der Europäischen Union. Es ist möglich, das Versandverfahren elektronisch oder handschriftlich zu eröffnen. Fällt die Entscheidung auf die elektronische Variante, dann erfolgt die Zuordnung einer Master Reference Number, kurz MRN, (dt. etwa Versandreferenznummer) zum Versandschein. Bei der handschriftlichen Variante wird beim entsprechenden Zollamt eine Nr. aus dem Versandscheinausfertigungsbuch, kur VAB-Nr., eröffnet. Letztere Option ist jedoch nicht die Regel und dient vielmehr als Verfahren für den Notfall.

T2 Versandverfahren - Das Unionsversandverfahren

Das Unionsversandverfahren kommt zum Einsatz, wenn Nicht-Unionsware transportiert wird zwischen innerhalb der Europäischen Union gelegenen Orten, ohne das Abgaben fällig sind. Es wird auch externes Unionsversandverfahren genannt. Ist die Ware angekommen, dann besteht die Möglichkeit, sie in ein neues Zollverfahren zu überführen. Dazu zählt beispielsweise die Überlassung in den zollrechtlich freien Verkehr. Ein Transport über ein Drittland ist nur dann erlaubt, wenn diese Möglichkeit im Vorfeld feststeht über eine internationale Übereinkunft wie das Übereinkommen über ein gemeinsames Versandverfahren.

EZT - Elektronischer Zolltarif - Zollagentur Hamburg

Der elektronische Zolltarif, kurz EZT, ersetzt die Druckausgabe des Deutschen Gebrauchs-Zolltarifs (DGebrZT). Er ist das Sammelwerk aus einer Reihe von Rechtsquellen. Die Grundlage des EZT ist der Gemeinsame Zolltarif der EU (GZT). Im EZT finden sich die ermäßigten Abgabensätze, Hinweise auf Verbote und Beschränkungen, Genehmigungen, Steuersätze und vieles mehr. Praktischerweise ist der Elektronischer Zolltarif online zu finden bei der deutschen Zollverwaltung. Ferner ist er Verfahrensteil des IT-Verfahrens ATLAS, der ATLAS-EZT.

Kontaktieren Sie uns

Icon Büro
Hamburg Büro

Kattrepel 2
20095 Hamburg

Icon Haus
Düsseldorf Büro

Bäckerstrasse 2
40213 Düsseldorf

Icon Email
Kontaktmöglichkeiten

Tel.: +49 40 32 52 883-0
E-Mail: office@cgate-logistics.com

Icon Öffnungszeiten
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 18:00 Uhr
(UTC +1)